Joshua Consulting

Achtung, geplant
...und los!

Strategic HR Planning powered by prevero

Systemgestütztes Planungstool zur Erarbeitung von Entwicklungsszenarien für Fachkräfte zur gezielten Know-how-Sicherung auf Basis einer personenbezogenen Analyse. Simulation entsprechender planerischen Eingriffe sowie Darstellung von Fachkräftemängeln bzw. -überhänge.

Hochqualifizierte Fachkräfte sind eine wertvolle Ressource. Durch die Veränderung des gesamtwirtschaftlichen Umfeldes und der
demografischen Entwicklung steigt die Gefahr eines potenziellen Fachkräftemangels. Die Qualifizierungsanforderungen steigen
stetig und oftmals können diese nur durch mehrjährige Ausbildungsprogramme erfüllt werden.

Daraus ergeben sich für Unternehmen, die nachhaltig in entsprechendem Umfeld bestehen wollen, folgende erfolgskritische
Handlungsfelder

  • Erkennen des qualifizierten MitarbeiterInnenbestandes als kritischen Erfolgsfaktor mit folgenden wesentlichenEigenschaften: hoher Anteil an Gesamtkosten; zeitverzögerte Wirkung von Entwicklungsmaßnahmen, da rechtlangfristig; laufend schlechtere (Markt-)Verfügbarkeit
  • Quantifizierung des strategisch notwendigen Zielmitarbeiterbestandes
  • Planung und Management eines eventuellen Fachkräftemangels bzw. -überhang
 
 
Zielgruppe
  • Dienstleistungsorganisationen mit komplexeren Qualifizierungsprogrammen (inkl. internen Qualifizierungsstufen, die inihrer Gesamtheit nicht am Markt zukaufbar sind), z.B. Erbringung von Erhaltungsleistungen in Infrastrukturunternehmen,Ausbildungsstätten, Lehrpersonalausbildungen, Facility-Management
  • Dienstleister, die regionale/internationale Leistungen bei knapper Ressource anbieten wollen
  • Querschnittsfunktionen in internationalen Unternehmen für die einzelne Funktionen, z.B. Controller mit entsprechendenKarrierepfaden und Entwicklungsprogrammen zu planen sind
 
 
Lösungsansatz | Ergebnis
  • Nutzung eines bewährten technischen Modells - Strategic HR Planning powered by prevero
  • Simulation von idealtypischen Karrierepfaden anhand der HR-Stammdaten
  • Dokumentiertes, systemgestütztes Verarbeiten von personenbezogenen Einschätzungen der Führungskräfte in Bezugauf ihre Fachkräfte
  • Visualisierung der Entwicklungen durch aussagekräftige Darstellungen für Berichtsempfänger in allen relevantenUnternehmensebenen (gem. Standardanalysen und -reports)
  • Gegenüberstellung von Entwicklungsszenarien für Fachkräfte auf Basis flexibel einstellbarer Parameter
  • Feststellung von Mangel- bzw. Überhangbesetzungen in einzelnen Qualifizierungs- und Fachebenen (quantifiziert)
  • Kennen der expliziten Handlungsbedarfe in Bezug auf Fachkräftemangel, um gezielt Maßnahmen umsetzen zu können
  • Sicherstellung von Know-how-Erhalt und -Transfer
  • Dient der Überprüfung, Weiterentwicklung und Konkretisierung von Personalstrategien

 

... zurück zur Produktübersicht.